planted.steak Wellington

Duration: 120 mins
Difficulty: Difficult

Ingredients

How many people?
4
2
planted.steak
pepper
1
garlic clove
Fresh thyme
Sea salt
1 tsp vegan butter
20ml
Cognac
275g
square puff pastry
Duxelles
450g
large white mushrooms
2
shallots
1 tbsp
vegetable oil
Fresh thyme
20ml
Cognac
20ml
Marsala wine
1 tsp
black balsamic vinegar
½ tsp
maple syrup
Celery root
2.5cm
thick slice of celeriac
1 tbsp vegan butter
For painting
100ml
oat milk
1 pinch of turmeric
1tsp
maple syrup
Sauce
6
large onions
200ml
red wine
1
bay leaf
1tsp
corn kernels

Products in this recipe

planted.steak
Steak
Crowd
1
3,99 €

Preparation

Vorbereiten
  1. Das Steak auspacken und auf einem Küchentuch abtrocknen. Würze das Steak mit Salz und Pfeffer.
  2. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen und etwas Pflanzenöl hineingeben.
    Das Steak in die Pfanne legen und 2-3 Minuten von beiden Seiten braten, bis es goldbraun wird. Füge einen Teelöffel vegane Butter und den Thymian hinzu. Sobald das Steak eine schöne Farbe hat, den Cognac hinzufügen und flambieren.
  3. Lege die Steaks in den Kühlschrank, damit sie vollständig auf 5°C abkühlen.
  4. Die Champignons in 3x3 mm große Würfel schneiden und die Schalotten in kleine Würfel. Eine Pfanne auf großer Flamme erhitzen und einen Esslöffel Öl hinzufügen. Die Champignons hineingeben und anbraten, bis sie ihren Saft abgeben. Dann die Schalotten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald der Saft der Champignons eingekocht ist, den Thymian, den Cognac und den Marsala hinzugeben und flambieren. Alles aus der Pfanne nehmen und mit Balsamico, Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Danach in den Kühlschrank stellen, um auf 5°C abkühlen lassen.
  5. Den Knollensellerie schälen, ein 2,5 cm dickes Stück abschneiden
    und mit einem kleinen Messer, eine Kuppel für den Wellington formen. Durchmesser 7 cm.
  6. Den Knollensellerie 3 Minuten lang in Salzwasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser legen.
  7. Den blanchierten Knollensellerie in veganer Butter goldbraun rösten. Ebenfalls abkühlen lassen.
  8. Für die Brühe die Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und mit etwas Öl goldbraun rösten. Mit Wasser aufgießen, bis sie bedeckt ist, den Lorbeer hinzufügen und etwa 45 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb passieren.
  9. Die Maisstärke mit etwas Wasser verdünnen und in die Sauce einrühren, um die richtige Konsistenz zu erhalten.
Zubereiten
  1. Schneide aus dem Blätterteig einen runden Boden mit einem Durchmesser
    von 16 cm aus und steche mit einer Gabel einige Löcher ein.
  2. Verwende einen Ausstecher mit einem Durchmesser von 10-11cm und fülle eine Schicht von 5mm Champignons ein.
  3. Die Steaks auf die Schicht legen. Eine weitere Schicht Pilze auf das
    Steak (5 mm) legen.
  4. Den Knollensellerie darauf geben und mit einer weiteren
    Schicht Duxelles abschließen. Versuche, eine Kuppel zu formen.
  5. Fülle die Ränder mit Champignons und drücken sie fest, damit sie halten und schaffe eine sichtbare Kuppel.
  6. Bereite die obere Schicht des Blätterteigs vor. Du kannst großzügig sein und den überlappenden Teig anschließend wegschneiden. Mit einer Gabel wieder Löcher einstechen.
    Befeuchte die unteren Ränder des Blätterteigs mit etwas Wasser.
    Den Blätterteig übereinander legen und mit der unteren Lage verbinden.
  7. Verwende eine weitere Schicht Blätterteig, um eine Garnitur zu erstellen. Hier kannst du nach belieben kreativ sein.
  8. Den Blätterteig mit der Milch-Kurkuma-Ahornsirup Mischung bestreichen.
  9. Den Wellington bei 200 °C etwa 45 Minuten lang backen bis er goldbraun ist.
Servieren
  1. Nehme den Wellington aus dem Ofen und lasse ihn ruhen, bis die Kerntemperatur zwischen 48 und 55°C liegt.
  2. Schneide den Wellington in 4 Scheiben.

Similar recipes

FOR THE NEWSLETTER REGISTER

This is how it works
You can benefit from the subscription if you have a shopping cart size of 5 or more products. Special editions such as planted.braten or bundles and planted.chicken curry are excluded
%
Save 20% with the Planted subscription
We will reward you for your efforts with a discount on every delivery.
Small effort, big impact
After a minimum term of 3 deliveries, you can cancel your subscription at any time.
Even more impact
Better for you and the planet. No additives, 100% plant-based.