Blumenkohl- Petersilien- Tabouleh

Dauer: 45 Min
Level: Mittel
Made by: Estella
Estella Schweizer ist Aktivistin für klimafreundliche Küche und Expertin für pflanzenbasierte Ernährung. Sie ist zertifizierte »Plant Based Chef« und gehört zu den besten veganen Köch:innen Deutschlands. Sie arbeitet als Rezept- und Produktentwicklerin für junge nachhaltige food startups, berät Gastronomen und Hoteliers bei der Entwicklung zukunftsfähiger Speisekonzepte und ist Teil des Good Food Collective. Und bei alledem setzt sich für nachhaltig produzierte und fair gehandelte Lebensmittel mit eine klimafreundlichen CO2 Bilanz ein.

Zutaten

4 Portionen

320 g planted.chicken Kräuter & Zitrone
1 Kopf
 Blumenkoh
2 Zweige Grünkohl
1 Bund Petersilie
2-4 Zweige frischer Thymian
1 Zitrone
100 g Zitronensaft
80 g Olivenöl
1 TL Salz
50 g Cranberries

 

für den Weiße Bohnen Dip

240 g weisse Bohnen, aus der Dose oder selbst gekocht (z.B. Cannellini-Bohnen)
40 g Reisessig oder anderer milder Essig
1 Orange Abrieb 
100 g Orangensaft
50 g Olivenöl oder Sesamöl
80 g Tahini
1 Zehe frischer Knoblauch
1/2 TL Chiliflocken oder Cayennepfeffer
1 EL Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
Salz und Pfeffer

Produkte in diesem Rezept

planted.chicken
Kräuter & Zitrone
Menge
1
7,19 €
17,98 €je 1 kg
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Lieferbedingungen beachten)
7,19 €

Zubereitung

1
Den Blumenkohl putzen und in Röschen unterteilen, den Strunk aufbewahren.
2
Die Blumenkohlröschen und den -Strunk im Food Prozessor häckseln, bis er wie CousCous aussieht. Alternativ auf einer Reibe fein raspeln.
3
Den Grünkohl waschen und von den Rispen zupfen. Den Grünkohl sehr sehr fein schneiden oder hacken. Die Petersilie waschen und ebenfalls fein schneiden, vom Thymian die Blätter abribbeln. Die Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen.
4
Blumenkohl-Couscous, Grünkohl, Petersilie, Thymian sowie Zitronenabrieb und -Saft miteinander vermengen. Mit Olivenöl beträufeln und die Cranberries unter das Tabouleh heben.
5
Für die Bohnencreme die gekochten Bohnen abgießen und mit dem Reisessig, dem Abrieb der Orange und dem Orangensaft sämig pürieren. Das Oliven- oder Sesamöl, das Tahini, den frischen Knoblauch und die Chiliflocken einarbeiten und die Creme mit dem Ahornsirup, dem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
6
Das planted.chicken Kräuter & Zitrone nach Packungsanleitung bei mittlerer Hitze anbraten. Dann wird es am knusprigsten und brennt nicht an.
7
Das Bohnen-Hummus großzügig auf die Telle streichen und das Blumenkohl-Tabouleh dazu anrichten. Beides mit dem knusprigen planted.chicken Kräuter & Zitrone servieren

Ähnliche Rezepte

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

So funktionierts
Ab einer Warenkorbgrösse von 5 Produkten kannst du vom Abo profitieren. Ausgenommen sind Special Editions wie z.B. planted.braten oder Bundles und planted.steak
%
Spare mit dem Planted Abo 20%
Wir belohnen dich für deinen Einsatz mit einem Rabatt auf jede Lieferung.
Kleiner Einsatz, grosse Wirkung
Nach einer Mindestlaufzeit von 3 Lieferungen kannst du dein Abo jederzeit kündigen.
Noch mehr Impact
Besser für dich und den Planeten. Keine Zusatzstoffe, 100% pflanzlich.